JETZT ANRUFEN
+43 664 54 054 58
E-MAIL
office@masastein.at
STANDORT
Kundenbüro: Klein-Erla 7, 4303 St. Pantaleon-Erla

Urnengräber | Urnen & Grabzubehör

Ihr Steinmetz in St. Valentin, Niederösterreich

Urnen sind Grabgefäße, welche in Urnengräbern bestattet sind. Urnengräber sind kleine Grabfelder oder Grabsteine für Hinterbliebene, die auf Trauerrituale nicht verzichten und die Ruhestätte ihrer Lieben individuell gestalten möchten. 

Ein Urnengrabstein ist ein Stein oder ein Gebilde aus anderen Materialien und wird am Rand eines Urnengrabs aufgestellt. Wie auch Grabsteine an einem Sarggrab dient ein Urnengrabstein vor allem dem Gedenken an den jeweiligen Verstorbenen. Urnengrabsteine gibt es mittlerweile aus vielen verschiedenen Materialien. Neben dem klassischen Urnengrabstein aus massivem Stein ist es möglich, Urnengrabsteine aus Holz, Metall und sogar Glas anzufertigen.

Alternativ zum Urnengrabstein kann eine Urnengrabplatte verwendet werden. Grabplatten sind Grabmäler, die ein Urnengrab entweder ganz oder teilweise bedecken. Meist ersetzen sie den Grabstein. Bei einer Urnenbeisetzung kann die Grabplatte unmittelbar nach dem Verschließen des Grabes aufgelegt werden. Anders ist es bei Erdbestattungen mit Sarg: In diesem Fall braucht das Erdreich einige Zeit, um sich zu verdichten.

Wie bei anderen Gräbern auch, dürfen zusätzlich Urnen beigesetzt werden.
Hierbei gilt: Pro Tiefgrabstelle dürfen zwei Särge und zwei Urnen bestattet werden.

Der Schmuck von Urnengräbern besteht üblicherweise aus Blumen, Kerzen und anderen Dekorationsgegenständen wie kleinen Figuren oder auch Steinen. Wie die Angehörigen eines Verstorbenen das Urnengrab schmücken, bleibt ihnen selbst überlassen.

Wie lange der Zersetzungsprozess dauert, hängt vor allem von der Beschaffenheit des Bodens ab. Aus diesem Grund unterscheiden sich auch die Ruhezeiten auf den verschiedenen Friedhöfen. Die übliche Ruhezeit für Urnengräber beträgt zwischen 10 und 20 Jahren.

Urnengräber haben sind im Gegensatz zu Einzelgräber für die Erdbestattung wesentlich kleiner. Die Abmessungen betragen in der Regel 100x100cm. Je nach Friedhof und Grablage gibt es Sondergrößen. Eine Urne ist meist zwischen 70 und 90 cm tief in der Erde. Die genaue Tiefe ist in der jeweiligen Friedhofsordnung festgelegt.

Häufig haben Angehörige den Wunsch, dem Verstorbenen noch etwas auf seinem Weg ins Jenseits mitzugeben. Und natürlich ist es gestattet, dem Urnengrab etwas beizulegen. Dies können Blumen sein, ein Abschiedsbrief, ein Foto oder ein (symbolisches) Erinnerungsstück.

Wir stehen Ihnen gerne zur Seite und helfen Ihnen, eine stimmige Entscheidung für ein schönes Andenken an Ihre Lieben zu finden!

 

Grabzubehör für die Grabstätte

Ihr Steinmetz in Oberösterreich und Niederösterreich

Gedenkstätten sind Orte der inneren Einkehr. An einem Grab erfreuen wir uns ganz speziell an schönen Dingen mit bleibendem Wert.Wir als Qualitäts-Steinmetzbetrieb aus St. Valentin aus dem Bezirk Amstetten, legen besonderen Wert auf Hochwertiges und bieten Ihnen zusätzlich das richtige Grabzubehör an:

  • Vasen

  • Laternen

  • Schalen

  • Kreuze

  • Porzellanfotos

  • Kristallfotos (aus Glas)

  • Scheinherzen uvm.

Auf unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit können Sie vertrauen!

Copyright © Masastein 2021